Home
Zuchtplan
Rassebeschreibung
Kater
Katzen
Kitten 2013
Kitten 2014
Ahnen
Kurzgeschichten
Gästebuch
Links
Karte
Kontakt
"  aktuelle Pläne (2013)   

Erfolge und Niederlagen in der German Rex Zucht liegen manchmal dicht nebeneinander.
Eigene gesundheitliche Probleme und unerwartete Probleme in der Zucht hatten mich veranlasst, meinen Tierbestand zu reduzieren und eine Pause ein zu legen.
Inzwischen ist es so weit, in kleinem Rahmen wieder zu beginnen.




Erfahrungsbericht/Pläne zurWeißzucht (2008)

Noch bevor ich daran dachte, German Rex Katzen zu züchten, hatte ich bereits über diese besondere Rasse gelesen und über die Anfänge der Zucht im Zwinger "vom Grund" und "von Zeitz" erfahren.
Neben schwarzen Tieren gab es bereits Exemplare in Weiß, die ich auf den Bildern besonders schön fand. In Natura habe ich bisher noch keine gesehen.
Es gibt heute offenbar keine weißen German Rex mehr, obwohl später auch im Zwinger "von Assindia" weiße Tiere gezüchtet wurden und sogar in Russland Nachkommen existierten.
Man kommt nicht umhin, grundsätzlich Stellung zur Zucht weißer Katzen zu beziehen.
In den letzten Jahren brach nach meiner Auffassung eine unangemessene Hysterie zur Zucht mit dem dominanten Weiß-Gen aus.
Halbwissen und wissenschaftlich ungesicherte Annahmen trieben ihre Blüten und gipfelten sogar in Gesetzen.
Es verwundert mich nicht, dass sich Züchter diesen Problemen nicht aussetzen wollen und auf die Zucht der Weißen verzichten.
Erfahrungen zeigen, dass es durchaus möglich ist, hörende, gesunde, weiße Katzen zu züchten, wenn die bekannten Grundregeln konsequent eingehalten werden.

1. nachweislich nur hörende Ausgangstiere (audiometrischer Test)

2. Vermeidung der Reinerbigkeit (niemals weiß zu weiß verpaaren)

3. Kontrolle und Selektion der Nachkommen

Ich möchte mich dieser Aufgabe widmen.
Wie schön wäre es, wieder weiße German Rexe zeigen zu können. Ich halte das für eine Bereicherung unserer schönen Rasse.

Diesen Entschluss fasste ich nicht so spontan, wie es vielleicht klingen mag. Informieren, lesen und nachfragen ging voraus. Ohne das nötige Fachwissen ist so ein Plan zum Scheitern verurteilt. Ich möchte nicht behaupten, Alles zu wissen, aber auf jeden Fall bin ich bereit, Neues aufzunehmen und dazu zu lernen.

Sehr interessant und hilfreich finde ich die Veröffentlichungen der Internetseite von "Schneesturm", der Weißzuchtcharta.  Auch die Abhandlungen im "Lexikon der Rassekatzen" von Claudia Müller-Girard sind sehr brauchbar. Als ich über die Zucht der Foreign White las, wurde mein Zuchtziel klarer. Nach diesem Beispiel könnten auch German Rex in Weiß gezüchtet werden. Es wäre dann eine weiße, gelockte Katze mit blauen Augen.
Die Genkonstruktion eines solchen Tieres ist 
Ww cc rr   (vereinfachte Darstellung)

Das heißt, es liegt folgende Genkombination vor:

mischerbig für weiß
    Ww   
reinerbig für Point:       cc
reinerbig für Rex          rr

Das ist also das anzustrebende Ziel. Wie aber ist der Weg dorthin?

1. Schritt: weiße Hauskatze (hörend, passender Typ, mischerbig)  X  Rex-Point Kater  =  weiße Hybriden (mischerbig weiß, point, rex)

2. Schritt: weiße Hybridin  X  Rex-Point Kater  = Eine Vielzahl unterschiedlicher Genkombinationen können entstehen, die alle in der Zucht einsetzbar sind.

Es befinden sich darunter bereits Tiere, die die gewünschte Genkonstruktion aufweisen.

 Also, Das Ziel ist erreicht!

3. Schritt: die weißen, gelockten, blauäugigen Tiere werden künftig nur noch mit Rex-Point verpaart. So ist sichergestellt, dass in den Würfen nur noch Rex-Point Katzen in weiß oder mit Farbe fallen.

Anmerkung: Ich habe mich in meiner Darstellung auf die Zucht weißer Rexe mit Pointfaktor konzentriert. Es können auch weiße German Rex ohne Pointfaktor gezüchtet werden. Die Zucht der Rex-Point steht bekanntermaßen auch noch am Anfang und es könnte durchaus problematisch werden, wenn es um einen passenden Paarungspartner geht.

Auf das Thema Augenfarbe müsste noch einmal gesondert eingegangen werden.

Bis hierher ist alles Theorie. Für mich stellte sich die Frage, wie ich das in die Praxis umsetzen könnte.
Ich ging erst einmal auf die Suche nach einer geeigneten weißen Hauskatze, was sich als nicht so einfach herausstellte. Zwar gibt es in meiner Region weiße Katzen, aber bei näherer Betrachtung sind sie häufig ungeeignet. Meist handelt es sich um Mischlinge mit Langhaargen oder sie sind taub, so dass sie ohnehin ausscheiden.
Aus Rostock erhielt ich dann ein weißes Kätzchen mit gelber Augenfarbe. Die Schilderungen über die Abstammung waren wenig durchsichtig, aber auf jeden Fall ist es ein kurzhaariges hübsches Tier und offensichtlich auch hörend.

Schon früher besaß ich einmal eine weiße Hauskatze mit Namen "Schneewittchen". Die "Neue" wurde also zum Schneewittchen II.
Glücklicherweise hatte ich mich nicht getäuscht und der spätere Test bestätigte ihre tadellose Hörfähigkeit.

Wie nun weiter?

Einen passenden Kater konnte ich bei Fam. Hein, im Zwinger "von den Katzentreppen" erwerben.
Jami ist ein chocolate Rex-Point und besticht neben der schönen Farbe durch sein einmaliges, anhängliches Wesen.

Im Mai 2007 war es nun so weit!
Schneewittchen II. brachte ihren ersten Hybridwurf zur Welt. Es gab erwartungsgemäß bereits Anfragen von Züchtern, die sich für ein weißes Hybridkätzchen interessierten.
Aber was soll ich sagen: 1 weißes Kätzchen und drei Tierchen in schwarz-weiß waren geboren.
Trotzdem, ein schöner gesunder Wurf, der mit der emsigen Mutterkatze problemlos aufgewachsen ist. Jedes der Kleinen eine Augenweide!

 Auf der kleinen, weißen "Isabella" liegt nun meine ganze Hoffnung und Aufmerksamkeit für die Zukunft. Sie hat wie ihre Mutter gelbe Augen und auf dem Kopf einen dunklen Fleck, der schon viel blasser geworden ist.  Ihr Typ ist sehr schön und dass sie hörend ist, hat der Test inzwischen bestätigt.

"Moorteich`s"

Reinhard Zintl 


Heute waren schon 2 Besucher (6 Hits) hier!
Image and video hosting by TinyPic Rathaus Stralsund Image and video hosting by TinyPic Fensterblick Image and video hosting by TinyPic Rexbande 2005 Image and video hosting by TinyPic Ferdinand und Flora Image and video hosting by TinyPic kleines Schneewittchen Image and video hosting by TinyPic Gerd,Gero,Georg Image and video hosting by TinyPic Gracia,Greta,Gina
Mehrfamilienhaus



"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=